Hilfe schenken

Eine Geiss, 40 Enten oder eine Wandtafel – die Geschenke von HEKS machen doppelt Freude: als symbolische Geste und als reale Unterstützung für bedürftige Menschen.

Das Hilfswerk der Evangelischen Kirchen der Schweiz HEKS bekämpft Ursachen der Armut und ermöglicht benachteiligten Menschen in der ganzen Welt ein selbstbestimmtes Leben in Würde.

hilfe-schenken.ch ist für HEKS eine wichtige Plattform, um Spendengelder zu sammeln. Wir durften das Projekt von der ersten Website bis zum neuesten Relaunch mit mobile-tauglichem Webshop begleiten.

Kunde
HEKS
Jahr
2008/2013/2016
Link
hilfe-schenken.ch

Aktion «Hilfe schenken»

Die erste Version der Website ging 2008 online. Unsere Zugriffs­analysen zeigten mit den Jahren eine konstant steigende Zahl an mobilen Usern. Diese Entwicklung ist einerseits ein Zeichen der Zeit, andererseits eine Folge der grossflächigen Werbekampagnen im öffentlichen Raum: im Tram, im Bus und an Bahnhöfen macht HEKS mit Plakaten und auf Displays auf die Aktion «Hilfe schenken» aufmerksam.

Mehr Hilfe dank Responsive Design

In einem ersten Schritt wurde die Website 2013 für mobile Geräte optimiert. Eine Massnahme, die Wirkung zeigte. Die Anzahl der Zugriffe per Smartphone und Tablet stieg von 30 auf über 50 Prozent. Auf eine Online-Zahlungsanbindung bei mobiler Nutzung wurde bewusst verzichtet. Das Vertrauen und die Akzeptanz bei den Usern war damals noch zu gering. Stattdessen integrierten wir einen Button, um das Angebot weiterempfehlen zu können.

Relaunch mit Shopsystem Aimeos

2016 durfte .hausformat den Webshop komplett neu gestalten und mit dem Shopsystem Aimeos umsetzen. Hilfe schenken ist nun überall und jederzeit bequem möglich – egal ob Desktop-Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone.